Neuigkeiten

1455173799
Unser Morgenbildungsprogramm im Bad

12.2.16: Uiiii, ich habe einen ganz wunderbaren Brief von Beppo bekommen! Er ist wie ich ein black and tan Mittelpudel. Ich brenne darauf ihn zu treffen.


11.2.16: Jeden Morgen begleiten der Wuddel und ich Chefin ins Badezimmer. Da sie dort ca. 1 Stunde verbringt und dort allerlei Gefahren lauern (Wassereinbrüche aus der Wand, Turbowinde aus der Maschine, Folterwerkzeug für die Zähne), mögen wir sie da nicht im Stich lassen. Heute erlitt die Ärmste allerdings einen Kulturschock: Statt sich vor dem großen Spiegel zu drehen und permanent ihr äußeres Erscheinungsbild zu überprüfen, war ihr heute der Blick verwehrt: gelbe Hafties überall! Chefin musste erst mal ihre Brille wieder aufsetzen. Siehe da: Sie las etwas über Reichstag, Hitler und Ermächtigungsgesetze. Jetzt geht sie völlig verwahrlost und strubbelig ins Büro, weil der Spiegel dicht war, wirkte aber dennoch erstaunlich gelassen. Zu mir sagte sie beim Abschied nur: "Hauptsache, der Victor packt sein Abitur!"

1454483344

10.2.16: Chefin erzählt, der Rosemontagsumzug in Düsseldorf soll am 13.3. nachgeholt werden. Na ja, die Queen feiert ihren birthday ja auch im Sommer, wenn ihr das Wetter besser gefällt. Ich finde, da ist noch mehr drin: Weihnachten im Sommer bei Grillwürstchen im Garten. Oder Ostern lieber im August, da macht die Eiersuche im Sonnenschein viel mehr Spaß. Im Zeitalter der globalen Erderwärmung mit Starkregen und Stürmen erscheint es mir von prioritärer Bedeutung, die Daten für alle Feiertage neu festzulegen. Das wäre ein wichtiges Thema für den Deutschen Bundestag, zu dem sich alle Parteien austoben könnten. Auch eine Volksbefragung dazu wäre sicherlich sinnvoll - zur Stärkung unserer demokratischen Grundidee. Hauptsache, ich werde dann auch gefragt. Wir Hunde haben nämlich noch gut funktionierende Instinkte und Feingefühl. Und wir sind es gewohnt, im Einklang mit der Natur zu leben. Helau!


9.2.16: Ich habe so einen netten Brief von Ranga Glückspudel bekommen. Vielen Dank! Wir Glückspudel müssen zusammenhalten!


5.2.16: Heute zeige ich Euch einige Fotos meiner Isi - Familie. Mit denen habe ich viel Spaß, besonders gerne bin ich natürlich mit Flagari und Mimir on tour.


4.2.16: Gestern Abend wollte Chefin um Punkt 20.00 h die Tagesschau gucken, um sich über das "Asylpaket II", dass unsere Angie - Mutti sich ausgedacht hat, zu informieren. Da hatte sie aber die Rechnung ohne den Wuddel und mich gemacht. Wir haben ihr ein viel spannenderes Programm geboten... Schließlich lenkte sie ein und stellte auf eine wirklich spannende Sendung um: Estlands Moore, mit Schreiadlern, Bären und Elchen. Hundegerechtes Programm eben. Ich war hin und weg und konnte meinen Wissenshorizont gewaltig erweitern. Schaut selbst unter "Mephistos Welt"! Die letzten beiden Videos...


3.2.16: Chefin erzählt mir oft, dass unter den Pudelfreunden das Thema "Frisuren und Mode" eine unerschöpfliche Quelle hitziger Diskussionen ist. Ich als Mann kann das schon mal gar nicht nachvollziehen. Gibt entschieden wichtigere Dinge: Hühnerhälse, Mäuselöcher und Pferde z.B.. Ich finde mich eh' immer unwiderstehlich - egal ob im Matsch- und Regenlook oder frisch fefönt. Habe zum Thema einen kleinen Film für Euch:

"Mephisto Glückspudel und die Mode"

1454240651
Mit Martha über'n Acker toben ist doch viel lustiger als in der Halle Großpferde zu beobachten!

2.2.2016: Auf speziellen Wunsch meiner Freundin Martha, die mir gestern so einen netten Brief geschrieben hat, findet Ihr nun ein Foto von mir und meiner Lieblingsmusik unter Mephistos Welt. Danke, Martha, für Deine Freundschaft und Deine geistigen Anregungen!

Außerdem habe ich meine Geschichte "Essen in Deutschland" ergänzt. Sucht dort ganz am Ende das Wort ABAM und klickt es an - Lektüre lohnt! Jetzt gehe ich frühstücken (Abstauber bekommen alles Mögliche). Na denn: ABAM!


1.2.2016: Der Sonntag war ein schöner Tag: Ich durfte mit Chefin und ihren Freundinnen zur Hengstparade auf den Klosterhof Medingen fahren. Wunderschöne Hannoveraner und Trakehner Hengste bewegten sich unter ihren Reitern zu Musik. Ehrlich gesagt, in Anmut, Eleganz und tänzerischer Leichtigkeit sehe ich diese Pferde gleichauf mit uns Pudeln. Na ja, fast zumindest! Chefin war ganz angetan von Klaus Balkenhol, dem einstigen Olympiareiter, der einige Hengste vorstellte. Von mir allerdings war sie wie immer auch sehr angetan. Denn zusammen mit 1600 anderen Zuschauern in einer Riesenhalle bei lauter Musik und enthusiastischem Klatschen völlig entspannt auf der Decke zu liegen und das Spektakel zu verfolgen - mit Nickerchen zwischendurch - erfordert wirklich ein ausgeglichenes, charakterfestes Interieur. Das habe ich unbedingt - so wie die Hengste, die dort präsentiert wurden. Schaut Euch den Film "Mephisto bei der Hengstparade" an und lasst Euch auch ein bißchen verzaubern. Am wohlsten fühlen Chefin und ich uns allerdings im Kreise unserer Islandpferde im Offenstall, wo es schön rustikal zugeht, wir gemeinsam durch den Wald toben und ich mich im Heu wälzen kann.


Ich bin immer wieder erstaunt, womit ich Chefin glücklich machen kann. Heute morgen geriet sie völlig in Ekstase: "Er hebt das Bein, er pinkelt nicht mehr sächlich. Juhu, er hebt das Bein!" Dazu sprang sie hoch in die Luft - na ja, dachte sie jedenfalls - und fiel Chef um den Hals. Ähem, dabei bin ich nun knapp 7 Monate alt, trage jetzt dank Chefin eine Erwachsenenfrisur und war von lauter Hündinnen umgeben. Ich bitte Euch, da muss man sich als Pudelrüde ja wohl entsprechend präsentieren. Ist doch nichts dabei...

1454098337
Sie hat es getan - ich wusste, einst wird kommen der Tag,...
Geschrubbt, gefönt, geschoren. Ich musste leiden und bin ruiniert.
Jetzt liege ich platt in meiner Höhle und schäme mich. Sie hat es getan - ich wusste, einst wird kommen der Tag...
1453961933
Auf frischer Tat ertappt!

Liebe Pudelkameraden,

gestern dachte ich, ich könnte ein kulinarisches highlight in Ruhe genießen: Chefins Lieblingsschuhe! Die hatte sie nämlich gegen ihre "Konferenzschühchen" getauscht und zuhause gelassen. Ich mir also den ersten australischen "Redback - Boot" geschnappt, Nase rein und...? Furchtbar!!! Es hat mich zerrissen!!! Niesattacke ohne Ende!!! 50 Schuhe schon probiert, 50 mal ist nichts passiert. 50 plus dieser Schuh, und es hat zoom gemacht, puh...

Entweder hatte Chefin Niespulver reingestreut, oder sie muss dringend Füße waschen geh'n. Und dann diese Schmach: Mein Chef eilte wegen des Niesgetöses herbei, erfasste die Situation und: lachte sich halbtot über mich!!! Wer den Schaden hat, spottet jeder Beschreibung! Und die Moral von der Geschicht? Pudel, bleib' bei Deinem Leisten! Ich werde mich wieder auf Chefins Birkenstock - Latschen konzentrieren. Diese Mischung aus Leder, Kautschuk und Kork schmeckt göttlich, und von den australischen Boots habe ich die Nase gestrichen voll. Es grüßt Euer verschnupfter, gepeinigter Mephisto

1453787053

Chefin sagt, wir haben bei Google Goethes Faust inzwischen den Rang abgenommen: Wenn man die Suchwörter "Mephisto Pudel Geschichten" eingibt, erscheint meine website auf Platz 1, meine Weihnachtsgeschichte auf Platz 2, danach erst der Faust. Mein Chef meint, das sei ein Beleg für den kulturellen Zustand unserer Gesellschaft. Das klingt für mich ein bißchen mehrdeutig...

- 1 - - 2 - - 3 - - 4 -